Séjours linguistiques en France

Als Bildungsurlaub anerkannt in Niedersachsen , Saarland, Berlin und Hamburg
Die Sparchkurse umfassen 40 Unterrichtseinheiten.

France métropolitaine 2024

Côte d’Azur (Nice)
07.01. – 12.01.2024 A1

Côte d’Azur (Toulon)
24.03.- 29.03.2024, C1+
31.03.- 05.04.2024, B1
29.09.- 04.10.2024, B1
06.10.- 11.10.2024, B2


Bretagne
16.06. – 21.06.2024 A2
23.06. – 28.06.2024, B2

Champagne
01.09.- 06.09.2024 A2
08.09. – 13.09.2024 B1

France outre-mer 2024
La Réunion
21.04. – 26.04.2024 A2
28.04. – 03.05.2024 B1


1111,00€ France métropolitaine
1444,00€ France outre-mer
L’offre comprend les cours et le logement.
Das Angebot umfasst Unterricht und Unterkunft.

Côte d’Azur, Nice

Nizza im Winter, sein Licht, das milde Klima, die Gassen der Altstadt, sein Hafen…und auch seine wiedergefundene Gelassenheit…
Weit weg von der sommerlichen Hektik nehmen wir uns die Zeit, Nizza, das UNESCO-Weltkulturerbe, zu entdecken.
Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts ist Nizza ein Winterurlaubsort. Englische, russische und belgische Aristokraten haben die Stadt nicht nur kulturell, religiös und architektonisch geprägt, sondern auch botanisch. Palmen, die aus allen Teilen der Welt stammen, sind heute aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken  Wir werden auch die Gerüche und Farben der Zitronen-, Orangen- und anderen Zitrusbäume genießen, die die Stars der Wintersaison sind.
Eine schöne Wohnung wird unser Lebensmittelpunkt sein. Jeder hat dort natürlich sein eigenes Zimmer. Von morgens bis abends werden wir in die Kultur und die Sprache eintauchen. Vorträge, Diskussionen, informeller Austausch – alles wird auf Französisch stattfinden.

Côte d’Azur , Toulon

Meer und Berge, das Lebensgefühl einer aufstrebenden Metropole und der Charme eines Dorfes: Toulon hat alles, was man sich nur vorstellen kann. Die dynamische Hafenstadt wimmelt nur so von Kunst und Projekten und strahlt eine große Lebensfreude aus. Das alles erleben wir zusammen im März oder Oktober, bei mildem Mittelmeerklima. Ungestört von Sommerglut und Massentourismus schlendern wir an der einzigartigen Küste entlang. Und wer weiß, vielleicht können wir sogar baden gehen? Die Wassertemperatur kann hier nämlich sogar im Oktober bis zu 26 Grad betragen …

Bretagne, Saint -Jacut de la mer

Steinerne Dörfer und Städte schmiegen sich an schroffe Felsen. Die Küste verändert beständig ihren Anblick, je nach Gezeiten und Licht. Um die Flüsse und Wälder ranken sich Geschichten und Legenden. Und zur Zeit der Sonnersonnenwende geht die Sonne erst weit nach 22 Uhr unter. Genau dann werden wir die längsten Tage des Jahres an der wunderschönen bretonischen Küste genießen. Savoir vivre!

La Réunion

Die Vulkan-Insel gilt als Juwel im Indischen Ozean. Im Mai, wenn in unserer Hemisphäre Frühling ist, herrscht auf La Réunion südlicher Winter.  Es gibt keine bessere Jahreszeit, um den kulturellen Reichtum, die farbenfrohe Mischung und die außergewöhnliche Natur zu entdecken. Wer einmal da ist, will so schnell nicht wieder weg. Darum ist es eine gute Idee, den Kurs-Aufenthalt zur ausgiebigen Inselerkundung um ein paar weitere Urlaubstage zu verlängern.

(Teilnehmer werden gebeten, einen Tag vor Kursbeginn auf der Insel einzutreffen. Die Anmietung eines Autos vor Ort ist erforderlich. )

Champagne, Troyes

Zufall oder Schicksal? Troyes, die historische Hauptstadt der Champagne, hat die charakteristische Form eines Champagner-Korkens: ein glückliches Omen für den berühmtesten Wein der Welt, der direkt vor den Toren der Stadt angebaut wird. Das wollen wir in vollen Zügen auskosten! Denn im September, wenn die Temperaturen mild sind, ist Nachsaison. Jetzt, zur Zeit der Weinlese, sind die ästhetischen und kulinarischen Freuden dieser Stadt des Kulturerbes einfach verführerisch wie nie.

Arrivées et départs Ankünfte und Abreisen
L‘arrivée se fera le dimanche en fin de journée et le départ le vendredi suivant dans l‘après-midi.
Die Ankunft erfolgt jeweils am Sonntagabend und die Abreise am darauffolgenden Freitagnachmittag.


Qui? Wer?
Si tu as envie de parler le plus possible en français, de sorte qu’une certaine routine s’installe, de faire équipe avec les autres participants et si tu es impatient.e de découvrir une région de France riche en Histoire, tu es au bon endroit !
Wenn du Lust hast möglichst viel Französisch zu sprechen, so dass du mehr Routine bekommst, in guter Gemeinschaft mit den anderen Teilnehmenden und wenn du gespannt bist auf neue Eindrücke von einer geschichtsträchtigen Region Frankreichs, dann bist du hier richtig!

Concept

Excursions, dégustations, découvertes. Nous parlons français du matin au soir. Tout, absolument tout, est une occasion de communiquer. Notre temps de cours dépasse ainsi tout naturellement les 40 unités de cours à 45 minutes.

Les séjours linguistiques du Champ des possibles sont conçus pour faciliter la prise de parole tout en confortant la confiance en soi. Les cours magistraux font place à une horizontalité entre professeur et apprenants. Afin de permettre une pratique de la langue accrue, le temps de parole est redonné aux participants. Les productions des apprenants, la construction du discours ainsi que les capacités d’interaction s’en trouvent améliorées. La mémorisation joue un rôle important dans l’acquisition des langues vivantes et que des activités en petits groupes peuvent contribuer efficacement à la mémorisation des structures et du lexique et à l’acquisition des automatismes de langue.

Des cinq activités langagières définies par le Cecrl, nous nous attacherons surtout aux quatre suivantes : la compréhension orale, la compréhension écrite, l’expression orale en interaction (conversation) et l’expression orale en continu (cette dernière consiste à s’exprimer d’une manière continue et ininterrompue).

La forme du travail en groupe peut aller du binôme à un petit collectif de quatre à cinq élèves, côte à côte, face à face, en îlots ou autre disposition.
Le travail de groupe suppose donc des conditions d’enseignement différentes de l’ordinaire. En effet dans la mesure où l’on demande aux apprenants de s’exprimer oralement, le volume sonore va nécessairement augmenter.

Le travail se fait au sein du logement commun. L’endroit dédié au travail permet plusieurs scénarios. Une grande table commune où apprenants et professeur auront chacun une place accueille le travail en plénière. La disposition spatiale des pièces communes permet également aux petits groupes ou binômes d’être suffisamment éloignés les uns des autres pour qu’il n’y ait que peu d’interférences acoustiques. Les groupes sont cependant suffisamment proches que le professeur puisse passer d’un groupe à un autre sans grande perte de temps.

L’endroit de travail dispose de wifi. Un projecteur portatif permet de regarder en groupe des documents vidéo. Les documents choisis ont toujours un rapport avec la région. La compréhension orale peut être également entraîner grâce à des interactions avec des acteurs locaux.
La compréhension écrite sera pratiquer via un scripte, conçu spécialement pour la région et que chaque participant a reçu au préalable.
Pour s’ exercer à l’expression orale en continu, chaque apprenant se voit confier deux semaines avant le début du séjour un thème en rapport avec la région sur lequel il fera des recherches et dont il présentera les résultats au groupe.
L’expression orale en interaction (conversation) se fait entre les apprenants entre eux ainsi qu’entre professeur et apprenants. Selon les séjours, des intervenants externes peuvent contribuer.
L’expression écrite, à une moindre part, trouve également sa place dans les travaux en groupes qui favorisent l’auto-correction, l’inter-correction, l’auto-évaluation, l’évaluation en commun ainsi que le dialogue pédagogique avec le professeur.

Chaque apprenant est prié d’amener son ordinateur ou téléphone portable ou tablette avec lequel il pourra faire des recherches sur Internet


Konzept

Ausflüge, Verkostungen, Entdeckungen. Wir sprechen von Morgen bis Abend
Französisch. Alles, absolut alles, ist ein Anlass für Kommunikation. Unsere Unterrichtszeit überschreitet daher ganz selbstverständlich die 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Sprachaufenthalte von Champ des possibles machen es sich zur Aufgabe, die Teilnehmer möglichst häufig zum Sprechen zu bringen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Es gibt keinen Frontalunterricht, sondern Lehrer und Lernende begegnen sich auf einer Ebene.  
Damit sie möglichst viel Sprachpraxis bekommen, sollen die Teilnehmer viel reden. Aktivitäten in kleinen Gruppen tragen effektiv dazu bei, Interaktionsfähigkeiten zu verbessern, Strukturen und Vokabular zu speichern und Sprachautomatismen zu erwerben.

Von den fünf Sprachaktivitäten, die das Cecrl definiert, konzentrieren wir uns vor allem auf die folgenden vier: Hörverstehen, Leseverstehen, interaktives Sprechen (Konversation) und zusammenhängendes Sprechen (bei letzterem geht es um kontinuierliches Sprechen).

An einem Ort leben und arbeiten
Viel Sprechen bedeutet eine Steigerung des Geräuschvolumens. Deshalb ist es wichtig, Räumlichkeiten zu haben, die verschieden Scenarios zulassen.
Um die Kontinuität des Sprechens und die realen Kommunikationsanlässe zu fördern, finden Wohnen und Unterricht an gleichen Ort statt.
Die Arbeit findet in der Gemeinschaftsunterkunft statt. Ein großer Raum und Nebenräume lassen verschiedene Szenarien zu. Ein großer Gemeinschaftstisch für Lernende und Lehrenden bietet Platz für ein Plenum. Die Räumlichkeiten ermöglichen auch kleinen Gruppen oder Binomen genug Abstand, so dass es kaum zu akustischen Störungen kommt – und der Lehrer leicht von einer Gruppe zur anderen wechseln kann.

Der Arbeitsplatz verfügt über WLAN. Ein tragbarer Projektor mit Boxen ermöglicht es, sich in der Gruppe Videodokumente anzusehen. Die ausgewählten Dokumente haben immer einen Bezug zur Region. Das Hörverständnis kann auch durch Interaktionen mit lokalen Akteuren trainiert werden.
Für ein verbessertes Leseverständnis sorgt ein speziell für die Region entwickeltes Skript, das jeder Teilnehmer vorab erhalten hat.
Um das kontinuierliche Sprechen zu üben, bekommt jeder zwei Wochen vor Beginn des Aufenthalts ein Thema mit Bezug zur Region, zu dem er recherchieren und die Ergebnisse der Gruppe präsentieren soll.
Das interaktive Sprechen (Konversation) findet sowohl zwischen den Lernenden untereinander als auch zwischen Lehrern und Lernenden statt. Je nach Aufenthalt können externe Referenten einen Teil beisteuern.
Der schriftliche Sprachausdruck hat einen geringeren Anteil, findet aber ebenfalls seinen Platz in Gruppenarbeiten, die die Selbstkorrektur, die Interkorrektur, die Selbsteinschätzung, die gemeinsame Bewertung sowie den pädagogischen Dialog mit dem Lehrer fördern.

Jeder Lernende wird gebeten, seinen Computer, sein Handy oder Tablet mitzubringen, mit dem er im Internet recherchieren kann.


Le logement
Notre logement sera le centre de vie de notre séjour. Nous y cuisinerons, mangerons et travaillerons ensemble. Chacun dispose bien entendu d’une chambre individuelle.
Les logements seront choisis en fonction de la taille du groupe. Le nombre minimum de participants est de 5, le maximum est de 10.
L’adresse exacte de notre logement sera communiquée deux semaines avant le début du séjour.

Die Unterkunft
Unsere Unterkunft wird der Lebensmittelpunkt unseres Aufenthalts sein. Dort werden wir gemeinsam kochen, essen und arbeiten. Jeder hat selbstverständlich ein eigenes Zimmer.
Die Unterkünfte werden je nach Größe der Gruppe ausgewählt. Die Mindestanzahl an Teilnehmern beträgt 5, die Höchstanzahl 10.
Die genaue Adresse unserer Unterkunft wird zwei Wochen vor Beginn des Aufenthalts bekannt gegeben.

L’OFFRE

CE QUI EST INCLUS
-Le logement
Nous avons à notre disposition un vaste logement où chacun a sa chambre. Nous y ferons la cuisine ensemble, prendrons les repas et ferons les cours sur place.
-Les cours
Nous serons en immersion totale, du petit-déjeuner au repas du soir, nous ne parlerons que français. Nous partirons à la découverte de l‘étendue de la langue loin des méthodes scolaires traditionnelles. Nous cuisinerons, mangerons, échangerons, débattrons et converserons. Les matinées seront consacrées aux exposés et les après-midis aux découvertes et excursions.Vous le voyez, la priorité est donnée à l’expression orale. Nous aurons cependant la possibilité de regarder en détail les structures ou points de grammaire posant problème.
-Une réunion préparatoire en ligne,
pour faire la connaissance des autres participants et pour organiser les transports.

WAS ENTHALTEN IST
-Die Unterkunft
Uns steht eine große Unterkunft zur Verfügung, in der jeder sein eigenes Zimmer hat. Dort werden wir gemeinsam kochen, die Mahlzeiten einnehmen und den Unterricht vor Ort abhalten.
– Der Unterricht
Wir werden völlig in die Sprache eintauchen, vom Frühstück bis zum Abendessen werden wir nur Französisch sprechen. Wir werden uns auf Entdeckungsreise begeben, um die Bandbreite der Sprache fernab der traditionellen Schulmethoden zu erkunden. Wir werden kochen, essen, uns austauschen, diskutieren und uns unterhalten. Vormittags werden wir Vorträge halten und nachmittags Entdeckungen machen und Ausflüge unternehmen.Wie Sie sehen, liegt der Schwerpunkt auf dem Sprechen. Wir werden jedoch die Möglichkeit haben, uns Strukturen oder Grammatikpunkte, die Probleme bereiten, im Detail anzusehen.
-Ein Online-Vorbereitungstreffen,
um die anderen Teilnehmer kennen zu lernen und den Transport zu organisieren.

CE QUI N‘EST PAS INCLUS
-Le transport et les déplacements sur place.
Pour la France métropolitaine, une séance en ligne permettra d’organiser, si voulu,
un covoiturage. Cela permet de réduire les coûts et de limiter l’impact environnemental.
-La nourriture
Nous ferons les courses sur place. L’élaboration des menus, la répartition des tâches et la préparation des repas, sans oublier bien sûr la dégustation ( !) seront autant d’occasions de communiquer en français.
-Les prix d‘entrée pour les différentes activités.
Visite de grottes, de châteaux , randonnées dans parc naturel et + et +
Certaines activités sont payantes, d‘autres non. Le groupe participe à l‘élaboration du programme et aux choix des activités.

WAS NICHT INBEGRIFFEN IST
-Anfahrt und Ausflüge vor Ort.
Für das französische Mutterland
können, falls gewünscht, in einer Online-Sitzung Fahrgemeinschaften organisiert werden. Dadurch werden Kosten gesenkt und die Auswirkungen auf die Umwelt begrenzt.
-Essen
Wir werden vor Ort einkaufen. Die Ausarbeitung der Menüs, die Verteilung der Aufgaben und die Zubereitung der Mahlzeiten, nicht zu vergessen natürlich die Verkostung (!) bieten Gelegenheit, auf Französisch zu kommunizieren.

-Eintrittspreise für verschiedene Aktivitäten.
Besichtigung von Höhlen, Schlössern , Wanderungen im Naturpark und + und + . Einige Aktivitäten sind kostenpflichtig, andere nicht. Die Gruppe ist an der Gestaltung des Programms und der Auswahl der Aktivitäten beteiligt.

LE PRIX DER PREIS

1111,00 France métropolitaine 1444,00€ France outre-mer
Pour t‘inscrire ou pour obtenir un complément d‘information, écrit-moi un mail :
Um dich anzumelden oder weitere Informationen zu erhalten, schreibe mir eine E-Mail :
tanaisaupest@gmx.de

À quoi correspondent les différents niveaux ? Wofür stehen die verschiedenen Stufen?

Niveau A1 (niveau de découverte)
Vous comprenez et utiliserez des expressions familières et quotidiennes ainsi que des phrases très simples portant sur des besoins concrets.
Vous savez vous présenter ou présenter quelqu‘un.
Vous pouvez poser à une personne des questions la concernant et répondre au même type de questions. Vous pouvez communiquer de façon simple si l‘interlocuteur parle lentement et distinctement et se montre coopératif.

Niveau A1 (Entdeckungsniveau)
Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und anwenden, in denen es um konkrete Bedürfnisse geht. Sie können sich selbst oder jemandanderen vorstellen. Sie können einer Person Fragen zu ihrer Person stellen und auf solche Fragen antworten. Sie können sich auf einfache Weise verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und sich kooperativ zeigen.

Niveau A2 (niveau intermédiaire)
Vous comprenez des phrases isolées et des expressions fréquemment utilisées en relation avec des domaines de l‘environnement quotidien (par exemple, informations personnelles et familiales simples, achats, travail, etc).
Vous pouvez communiquer lors de tâches simples et habituelles ne demandant qu‘un échange d‘informations simple et direct sur des sujets familiers et habituels.
Vous savez décrire avec des moyens simples votre formation, votre environnement immédiat et évoquer des sujets qui correspondent à des besoins immédiats.

Niveau A2 (Mittelstufe)
Sie verstehen einzelne Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke im Zusammenhang mit der alltäglichen Umgebung (z. B. einfache persönliche und familiäre Informationen, Einkaufen, Arbeit, usw.).
Sie können sich bei einfachen, routinemäßigen Aufgaben verständigen, die einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge erfordern.
Sie können mit einfachen Mitteln Ihre Ausbildung und Ihr unmittelbares Umfeld beschreiben und Themen ansprechen, die unmittelbaren Bedürfnissen entsprechen.

Niveau B1/B2
Vous comprenez les points essentiels d‘une discussion quand un langage clair et standard est utilisé et s‘il s‘agit de choses familières. Vous souhaitez toute fois comprendre le contenu essentiel de sujets concrets ou abstraits.
Vous êtes autonome dans la plupart des situations rencontrées en voyage. Vous pouvez vous exprimer de façon claire et détaillée sur une grande gamme de sujets et communiquer avec spontanéité et aisance avec un locuteur natif.

Niveau B1/B2
Sie verstehen die wesentlichen Punkte einer Diskussion, wenn eine klare Standardsprache verwendet wird und wenn es sich um vertraute Dinge handelt. Sie möchten den wesentlichen Inhalt von konkreten oder abstrakten Themen verstehen.
Sie können sich in den meisten Situationen, denen Sie auf Reisen begegnen, selbstständig verständigen. Sie möchten sich zu einem breiten Spektrum von Themen klar und detailliert ausdrücken und sich spontan und fließend mit einem Muttersprachler verständigen können.

Niveau C1 Utilisateur expérimenté

Vous comprenez des textes longs et exigeants et saisissez des significations implicites.
Vous vous exprimez spontanément et couramment sans trop devoir chercher vos mots. Vous utilisez la langue de façon efficace et souple dans la vie sociale, professionnelle ou académique.
Quand vous avez affaire à des sujets complexes, vous vous exprimez de façon claire et bien structurée et avez recours aux outils linguistiques d‘organisation, d‘articulation et de cohésion du discours.

Stufe C1 Erfahrener Benutzer
Sie verstehen lange und anspruchsvolle Texte und erfassen implizite Bedeutungen.
Sie können sich spontan und fließend ausdrücken, ohne häufig nach Worten suchen zu müssen. Sie verwenden die Sprache im gesellschaftlichen, beruflichen oder akademischen Leben wirksam und flexibel.
Wenn Sie mit komplexen Themen zu tun haben, drücken Sie sich klar und gut strukturiert aus und verwenden sprachliche Mittel zur Organisation, Artikulation und Kohäsion der Rede.


Impressions 2022 Eindrücke 2022
Je vous laisse découvrir quelques impressions de 2022. Merci aux participants pour leurs photos et bien sûr pour ces moments si chaleureux!
Ich lasse Sie einige vergangene Eindrücke aus dem Jahr 2022 entdecken. Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihre Fotos und natürlich für die schönen Momente!


Diese Bildungswochen sind von der Agentur für Erwachsenenbildung als Bildungsurlaub anerkannt. Es ist also möglich, bei seinem Arbeitgeber einen Antrag zu stellen.
Sie wollen sich anmelden oder haben Fragen? Kontaktieren Sie mich: tanaisaupest@gmx.de